Datenschutzerklärung

 

 

 

 

Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen der Syspero e.G. und deren Mitglieder
Stand: 08.05.2018

Die Syspero e.g. und Mitglieder sowie deren Tochtergesellschaften legen besonderen Wert auf die Einhaltung der Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der unternehmensintern zum Datenschutz erlassenen Richtlinien. Persönliche Daten, die sich in der Lebenslaufdatenbank der Syspero e.G. („Datenbank“) befinden, werden innerhalb der Vorgaben des BDSG und der hier aufgeführten Richtlinien und strengvertraulich behandelt. Ihre persönlichen Daten werden wir nicht veräußern oder aus anderen wirtschaftlichen Gründen an Dritte weitergeben, die nicht unmittelbar mit Ihrer Bewerbung in Zusammenhang stehen. Sie stimmen hiermit ausdrücklich zu, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen, nach Freigabe durch Sie, wie von Ihnen eingereicht, an das Ziel-Unternehmen, an das Ihre Bewerbung gerichtet ist, weiterleiten.

I. Warum werden Daten von uns erfasst

Wir erfassen persönliche Daten in unserer Datenbank, damit wir Kandidaten, die für momentane oder künftige Stellenausschreibungen unserer Gesellschaft in Betracht kommen, besser zuordnen und kontaktieren können.

Wir speichern Ihre Bewerbungsunterlagen in der uns von Ihnen zugeleiteten Form und Umfang. Selbst wenn Sie bei der Besetzung der Stelle, auf die Sie sich beworben haben, nicht berücksichtigt werden, können wir Sie so bei künftigen Stellenangeboten kontaktieren, wenn Sie sich hiermit einverstanden erklärt haben. Diese Möglichkeit ist zunächst auf einen Zeitraum von 6 Monaten begrenzt. Wir informieren Sie rechtzeitig vorher über den bevorstehenden Ablauf dieses Zeitraums per E-Mail. Falls wir im Nachgang von Ihnen keine Zustimmung zur weiteren Belassung Ihrer Daten in unserem System erhalten, werden diese mit Fristablauf automatisch gelöscht.

Sie stimmen hiermit zu, dass wir Ihnen regelmäßig Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und rund um das Thema der Jobsuche per EMail zusenden dürfen.

II. Welche Informationen werden von uns erfasst?

Wir erfassen verschiedene Arten von Informationen:

1. Lebensläufe und Persönliche Daten

Wenn Sie der Speicherung Ihrer Bewerbungsunterlagen in unserer Datenbank zustimmen, werden die folgenden Angaben gespeichert:
a) Kontaktinformationen, welche Sie identifizierbar machen, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse („Kontakt-Daten“),
c) Ihrer Bewerbungsunterlagen wie Anschreiben, Zeugnisse, Bewerbungsfoto usw.
d) Bezeichnung der Stelle, für die Sie sich beworben haben (Stellenbezeichnung, Ziel-Unternehmen)
e) Kalenderdaten zu geführten Bewerbungsgesprächen
f) Sachstand des Bewerbungsprozesses

2. Statistische Daten

Die Daten der Lebenslaufdatenbank können für die Erstellung von Statistiken herangezogen werden. Dabei handelt es sich jedoch um anonymisierte Informationen, die keine Rückschlüsse auf die Identität eines bestimmten Bewerbers zulassen.

3. Ihre Aktivitäten

Wenn Sie sich auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben oder sich erneut für eine andere Position bewerben, haben wir die Möglichkeit, Ihre Aktivitäten zu speichern. Dabei sind Mehrfachbewerbungen durchaus erwünscht und durch die Nachverfolgung Ihrer Aktivitäten können wir Ihnen weitere passende Stellenangebote übermitteln. Falls Sie eine Speicherung Ihrer Aktivitäten ablehnen, können Sie uns dies per E-Mail oder Post mitteilen. Natürlich können Sie uns bitten, dieses für Sie zu tun.

4. Logfiles

Beim Einloggen in die Datenbank kann der von Ihnen genutzte Server mittels der Internet-Protokoll-Adresse identifiziert werden. Solche Internet-Protokoll-Adressen (IP-Adressen) speichern wir aus Datensicherheitsgründen in Logfiles. Keinesfalls werden die in den Logfiles gespeicherten Informationen zur Identifizierung von Nutzern eingesetzt; sie dienen lediglich der Abwehr von unrechtmäßigen oder kriminellen Serverattacken, die sich gegen Ihre Daten oder die Funktionalität der Datenbank richten können.

Des Weiteren benutzen wir IP-Adressen, um allgemeine und anonyme Statistiken zum Zwecke der Evaluation und Qualitätssicherung zu erstellen, z.B. über Besucherzahlen, Seitenzugriffe usw. Diese Auswertung erfolgt auf der Basis von anonymisiert gespeicherten Zugriffsdaten, welche keinerlei Rückschlüsse auf das Nutzungsverhalten einzelner Personen zulassen.

5. Cookies

Unsere Webseite setzt sogenannte Session-Cookies ein. Hierbei handelt es sich um eine kleine Textdatei, die auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Die Cookies unserer Webseiten dienen lediglich dazu, Ihnen die Angebote komfortabler zur Verfügung stellen zu können. Die Cookies erheben keinerlei persönliche Daten über Sie.

III. Wer erhält Zugriff auf die Daten?

Ihr Lebenslauf und die von Ihnen darüber hinaus eingereichten Unterlagen können eingesehen werden von unseren Personalberatern und Fachabteilung in den Unternehmen für die Sie sich beworben haben.
IV. Wo speichern wir Ihre Daten?

Die Datenbank wird von der Syspero e.G. verwaltet und bei 1und1, Limburg, gehostet. Die Wartung und Unterbringung der Server erfolgt durch, 1und1 GmbH, Limburg, Deutschland. Soweit wir oder 1und1 GmbH weitere Dritte mit der technischen Wartung, Verwaltung oder Datenverarbeitung beauftragen, behalten wir oder 1un1 GmbH uns das Recht vor, Ihre Daten an diese weiterzuleiten, falls dies für die sichere und reibungslose technische Verwaltung der Datenbank nötig ist. Die gesetzlichen Vorschriften werden dabei selbstverständlich von allen Parteien vollständig eingehalten.

V. Abrufen, Bearbeiten, Erneuern oder Löschen Ihrer Lebenslaufdaten:

Auf Anfrage sind wir gerne bereit, Ihre Daten einzusehen, zu bearbeiten, zu erneuern oder zu löschen.

VI. Datensicherheit

Um Ihre Daten vor Verlust oder Beschädigung zu schützen und um unerlaubten Zugriff zu verhindern, setzen wir verschiedene Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls, Antivirensoftware und manuelle Sicherheitschecks ein.

VII. Nutzungsbedingungen

1. Urheberrechte

Die in der Lebenslaufdatenbank veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

2. Haftung

Unsere Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden.

Gleichermaßen können wir trotz des Einsatzes von Firewalls, Antivirensoftware und manuellen Sicherheitschecks Schäden oder Funktionsstörungen, die durch Viren oder sogenannte Würmer verursacht werden, nicht ausschließen.

Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite oder der Datenbank entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits beruhen. Dieser Haftungsausschuss gilt nicht im Fall der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (sog. „Kardinalpflichten“).

3. Links zu anderen Webseiten

Eine Kontrolle oder Einfluss auf externe Webseiten, die über einen sogenannten Link erreicht werden können, haben wir nicht. Daher können wir keine Garantie oder Haftung (weder mittelbar noch unmittelbar) für deren Inhalte übernehmen. Wir bitten insbesondere zu beachten, dass die auf diesen externen Webseiten geltenden Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von denen unserer Seiten abweichen können.

4. Dateianhänge

Wir bitten darum, uns keine Informationen oder Datenanhänge zu übermitteln, die besondere Arten personenbezogener Daten enthalten, insbesondere Angaben über die ethnische Herkunft, politische Meinung, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit (mit Ausnahme der Mitteilung eines ggf. bestehenden Schwerbehinderten-Status) und sexuelle Identität.

Wir bitten Sie zu beachten, dass Sie uns von sämtlichen Ansprüchen Dritter freizustellen haben, die aus einer Übermittlung von Dateianhängen mit illegalen Inhalten entstehen.

5. Benachrichtigung über Änderungen

Sollten wir Änderungen an unseren Datenschutzbestimmungen vornehmen, werden diese unter www.syspero.de angezeigt, so dass Sie stets darüber informiert sind, welche Daten von uns erhoben werden, wie wir diese nutzen und ob wir diese an Dritte weitergeben.

6. Einhaltung zwingender gesetzlicher Regelungen

Wir weisen hiermit darauf hin, dass wir die von Ihnen erhaltenen Daten aufgrund entsprechender gesetzlicher Vorgaben für einen Abgleich mit deutschen und EU-Embargo- sowie Anti-Terror-Regularien zu verwenden verpflichtet sind und dies entsprechend im Vorfeld eines möglichen Vertragsangebots prüfen werden.